Waverly Phoenix: An Appeal to Men

Waverly-Phoenix.1916-05-17.Aufruf-Männer.jpg

Document Translation Item Type Metadata

Transcription

Die Frauen von Iowa, welche gegen das Frauenstimmrecht sind, kämpfen für die große Majorität ihres Geschlechtes.
Sie wollen nicht, daß die Männer von Iowa ihnen das Stimmrecht aufzwingen sollen.
Sie wollen nicht den Zank, die Bitterkeit, und die Notarität, welche unzertrennlich sind von einem politischen Kampfe.
Sie haben Vertrauen zu der Loyalität von ihren Männern, Vätern und Söhnen, und sie leiden nicht unter deren Herrschaft.
Eines der größten Frauenrechte ist frei zu sein von den Regierungssorgen und dem Hader der Politik.
Sie haben jetzt das recht. Warum soll es von ihnen weggenommen werden?
Zwingt ihnen nicht etwas auf, von welchem nicht Gutes kommen kann; aber von welchem viel Uebels kommen mag, nicht nur für die Frauen selber, sondern für den Staat und alle die in demselben wohnen.
Fragt nicht, daß die Frauen die Sphäre verlassen sollen für die sie von der Natur bestimmt sind – eine Spähre die vom Mann nicht gefüllt werden kann – um im Bereich der Männer zu treten, ein Bereich für welchen sie physisch nicht geschaffen sind.
Zwingt nicht die Mutter, Frau, Schwester und Tochter in die Politik. Zwingt nicht die Männerschaften auf Frauenschultern.
Männer von Iowa, wir appelliren an Euch die Frauen von Iowa in dieser Krisis nicht zu verlassen, daß Ihr zu den Stimmhaften am 5 Juni geht und „Nein“ stimmt in der Frauenstimmrechtfrage.

Die Frauen die kein Stimmrecht fordern.

Translation

The women of Iowa who are against women’s suffrage are fighting for the majority of their gender.
They do not want the men of Iowa to force suffrage upon them.
They do not want the strife, bitterness, and notoriety that are inseparable from political battles.
They have trust in the loyalty of their husbands, fathers and sons, and they do not suffer under their reign.
One of the biggest women’s rights is to be free from the worries and quarrels of politics.
Now they have that right. Why should it be taken from them?
Do not force something upon them from which no good can come. Indeed, much bad can come from it, not only for women, but also for the state and all who live in it.
Do not ask that women should leave the sphere which nature determines for them – a sphere that cannot be filled by men – to step into the realm of men, a realm which is physically not made for them.
Do not force the mother, wife, sister and daughter into politics. Do not force them to shoulder the burdens of men.
Men of Iowa, we appeal to you do not leave the women of Iowa alone in this crisis, on June 5th go to cast a “No” vote in the ballot box to women's suffrage.

The Women Who Do Not Want Suffrage

Dublin Core

Title

Waverly Phoenix: An Appeal to Men

Subject

Women's Suffrage

Description

"The Women Who Do Not Want Suffrage" make their case why they should not be given the right to vote in the upcoming constitutional referendum on 5 June 1916.

Creator

Women's Antisuffrage Committee ("Die Frauen, die kein Stimmrecht fordern")

Source

Waverly Phoenix

Publisher

Waverly Phoenix

Date

May 17, 1916

Format

jpg

Language

German; with English translation

Type

Text

Coverage

Waverly, Bremer County, Iowa